DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Nachstehende Datenschutzerklärung gilt für alle Websitebesuche, Geschäftsabschlüsse und Verträge mit Funeral Products B.V., IHK-Nummer: 17182375, Industrieweg 10, Eindhoven.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten 

Funeral Products B.V. verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nach der Rechtsgrundlage der DSGVO. Ausgehend von dieser Verordnung können wir uns auf (eine der) nachstehende(n) Grundlagen berufen:  

• Einwilligung der betroffenen Person (Newsletter, Verträge)
• Notwendigkeit für die Erfüllung eines Vertrags
• Notwendigkeit für die Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen
• Wahrnehmung berechtigter Interessen (Verarbeitungsvertrag / Personalverwaltung)

Zweck der Verarbeitung 

Funeral Products B.V. verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

• Abwicklung von Verträgen, Geschäftsabschlüssen und Leistungen
• Verwaltung der Geschäftsbeziehung
• Newsletter
• Produkt- und Dienstleistungsgestaltung
• Verwaltungszwecke
• Bestimmung der Strategie und Geschäftspolitik
• Personalverwaltung
• Bewerbungsverfahren
• Angebote 

Funeral Products B.V. verarbeitet die zur Vertragserfüllung erforderlichen personenbezogenen Daten. Diese Daten werden anlässlich eines Vertrags erfasst oder wenn Sie diese bereits bei einem vorhergehenden Vertrag mitgeteilt haben. Wir können eine Auftragsbestätigung, eine Rechnung und falls erforderlich eine Erinnerung oder Mahnung senden. Durch Erteilung eines Auftrags erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre übermittelten personenbezogenen Daten zu Verwaltungszwecken verarbeitet werden. Ohne diese Verarbeitung können wir Ihren Auftrag nicht ausführen. 

Sie können sich für unseren Newsletter registrieren. Wir senden Ihnen dann regelmäßig Nachrichten per E-Mail. Diese Newsletter enthalten unsichtbare Zählpixel, mit denen wir nachvollziehen können, wie viele Empfänger unseren Newsletter lesen und welche Themen angeklickt werden. Wir erfassen dabei keine Namen, sondern nutzen lediglich allgemeine Angaben, um unseren Newsletter zu verbessern. Mit einem im Newsletter enthaltenen Link können Sie den Newsletterversand jederzeit wieder kündigen. 

Beim Aufruf unserer Website werden von uns ohne Ihre Einwilligung keine personenbezogenen Daten erfasst. Wir erfassen allerdings Daten, die keine personenbezogenen Angaben enthalten, um in Erfahrung zu bringen, auf welche Weise unsere Website genutzt wird (Cookies).

Übermittlung personenbezogener Daten

Funeral Products B.V. benötigt Ihre Daten zu Verwaltungszwecken, um Verbindung mit Ihnen aufzunehmen, um unseren sich aus getroffenen Vereinbarungen ergebenden Pflichten nachzukommen und um Daten für den Schriftwechsel zu speichern. 

Wenn Sie uns Ihre Daten nicht übermitteln, kann Funeral Products B.V. ihren Auftrag nicht erfüllen und Ihnen nicht behilflich sein. Daher ist die Übermittlung personenbezogener Daten eine Voraussetzung für den Abschluss eines Vertrags mit Funeral Products B.V.

Danach verwendet Funeral Products B.V. Ihre Daten, um sich mit Ihnen in Bezug auf Ihren Auftrag / Ihre Reservierung in Verbindung zu setzen, und für weitere Informationen, die für Sie von Interesse sein können, wie Zufriedenheit, Aktualisierung, Angebote (es sei denn, dass Sie angegeben haben, dass Sie keine Angebote o. ä. erhalten möchten).  

Empfänger personenbezogener Daten

Funeral Products B.V. verarbeitet Ihre Daten in einer Datenbank. Dieses System verwendet Funeral Products B.V. lediglich für die Verarbeitung und Weiterentwicklung unserer Produkte und Leistungen. Die Datenbank ist ordnungsgemäß nach den europäischen Richtlinien gesichert. Ein begrenzter Teil der personenbezogenen Daten muss für Zwecke, die erforderlich sind, um unsere vertraglich vereinbarten Dienstleistungen erbringen zu können, an Dritte weitergegeben werden. 

Mit den „Dritten“, die Funeral Products B.V. in Anspruch nimmt, um ihre Dienstleistungen erbringen zu können, werden (Verarbeitungs-)Verträge abgeschlossen. 

Weitergabe an Dritte 

Ihre personenbezogenen Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben, vorausgesetzt, dass dies notwendig ist, um einen entsprechenden Vertrag zu erfüllen oder einen bestimmten Dienst zu leisten oder wenn dies gesetzlich gefordert wird. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte außerhalb der EU weitergegeben. 

Speicherung von Daten 

Wir speichern Ihre Daten, solange dies für die Bearbeitung unseres Vertrags erforderlich ist und danach gemäß den gesetzlichen Bestimmungen über die Speicherungspflicht in unseren Ablagen. Newsletterdaten werden solange gespeichert wie Ihre Einwilligung besteht und werden gelöscht, sobald wir von Ihnen eine Abmeldung des Newsletters erhalten. Wir speichern Ihre Daten nicht länger als notwendig. 

Bei einer Bewerbung speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, solange dies für das Bewerbungsverfahren erforderlich ist. Falls kein Arbeitsverhältnis zustande kommt, löschen wir Ihre Daten oder holen Ihre Einwilligung zur weiteren Speicherung Ihrer Daten ein.

Datensicherheit

Funeral Products B.V. nutzt geeignete Sicherheitsverfahren für den Schutz der verarbeiteten Daten, unter anderem zum Schutz gegen unbefugten Zugriff auf diese Daten. Funeral Products B.V. verwendet ebenfalls ein SSL-Sicherheitszertifikat.

Funeral Products B.V. arbeitet für ihre Website mit einem Internetunternehmen in den Niederlanden zusammen, dessen Server ordnungsgemäß gesichert sind. Ihre Daten werden gemäß den geltenden Sicherheitsvorschriften gesichert. 

Social Media Buttons 

Funeral Products B.V. verwendet keine Social Media Buttons auf ihrer Website.

Cookies 

Funeral Products B.V. verwendet auf ihrer Website zwei Arten von Cookies:

• Funktionscookies: Der wichtigste Zweck dieser Cookies besteht darin, Ihnen Zeit und Mühe zu sparen. Wenn Sie beispielsweise eine Website an Ihre persönlichen Präferenzen anpassen oder wenn Sie auf einer Website surfen, werden anhand der Cookies die ausgewählten Einstellungen und Präferenzen für einen zukünftigen Gebrauch gespeichert. Wenn Sie die Website zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufrufen, werden die vorher eingegebenen Daten aus den Cookies ausgelesen und Sie können die Website dann bequem so nutzen wie Sie sie beim vorherigen Aufruf eingestellt haben. 

• Analysecookies (Google Analytics): Anhand dieser Cookies erhält Funeral Products B.V. Einblick in die Nutzung unserer Website. Die Informationen, die wir auf diese Weise erhalten, werden von Google in unserem Auftrag analysiert. Die Privatsphäre des Nutzers bleibt mit diesen Analysecookies gewahrt. Mit diesen Daten können wir unsere Website optimieren und dadurch die Gebrauchserfahrung für Sie als Nutzer verbessern. Google ist ein amerikanisches Unternehmen, das seine Daten auf amerikanischen Servern speichert. Google richtet sich dabei nach den Prinzipien des EU-US-Datenschutzschilds. 

Cookies von Funeral Products B.V. werden automatisch angenommen, Sie können allerdings auf Wunsch die Einstellungen Ihres Browsers so ändern, dass Cookies abgelehnt werden. Wenn Sie die Cookies ablehnen, können Sie eventuell die interaktiven Möglichkeiten dieser Website oder anderer von Ihnen aufgerufener Websites nicht vollständig nutzen. 

Links zu anderen Websites 

Unsere Webseiten enthalten Links zu anderen Websites. Funeral Products B.V. übernimmt keine Haftung für die Datenschutzrichtlinien dieser Websites. Wir verweisen diesbezüglich auf die Datenschutzerklärung der betreffenden Website.

Meldepflicht bei Datenpannen 

Funeral Products B.V. meldet Datenpannen direkt an ihren IKT-Verantwortlichen, der die Daten dann gemäß der DSGVO an die Datenschutzbehörde meldet. Eine Datenpanne ist ein unberechtigter Zugriff auf personenbezogene Daten (Hack). Ferner müssen sämtliche Betroffenen über die Datenpanne informiert und schnellstens ein Überblick darüber bereitgestellt werden, welches Risiko durch die entstandene Datenpanne eingegangen wurde.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Widerspruch 

Sie haben das Recht, von Funeral Products B.V. Auskunft zu den über Sie gespeicherten Daten zu verlangen. Sie können von uns außerdem verlangen, diese Daten zu ändern, zu ergänzen oder zu löschen. Senden Sie uns zur Wahrnehmung Ihrer Rechte eine E-Mail an info@funeralproducts.nl. Nach Erhalt Ihres Antrags wird dieser vor dem Löschen der Daten nach den gesetzlichen Vorgaben geprüft. Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einlegen oder Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen. Funeral Products B.V. wird Ihren Widerspruch/Widerruf dahingehend prüfen, ob Ihr Widerspruch mit den Zwecken der Verarbeitung vereinbar ist.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren: www.autoriteitpersoonsgegevens.nl 

Automatisierte Entscheidungen 

Funeral Products B.V. verwendet automatisierte Entscheidungen im Zusammenhang mit der Bonitätsprüfung unserer Kunden. Es besteht die Möglichkeit, dass wir vor der Aufnahme von Tätigkeiten eine Bonitätsprüfung vornehmen. Falls diese Prüfung negativ ausfällt, kann Funeral Products B.V. entscheiden, den entsprechenden Vertrag nicht abzuschließen beziehungsweise einen bereits geschlossenen Vertrag zu kündigen. Bei unzureichender Kreditwürdigkeit kann Funeral Products B.V. auch beschließen, die Tätigkeiten schrittweise auszuführen und jeweils Vorauszahlung zu verlangen. 

Änderungen 

Funeral Products B.V. behält sich vor, Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen, beispielsweise aufgrund neuer gesetzlicher Entwicklungen oder Onlinedienste.