Von Entwerf zur Urne

KERAMIK

VON ENTWERF ZUR URNE

 

Keramik ist eines der beliebtesten Materialien für die Urnenherstellung. Durch Vermischen speziell ausgesuchter Rohstoffe entsteht eine Keramikmasse, aus der die verschiedenen Modelle hervorgehen. Die Urnen werden in verschiedenen Farben glasiert, die einzigartige bunte Designs ergeben. In unserem Angebot heben sich besonders die Kamaleon-Urnen hervor. Sie sind mit metallisierter Farbe lackiert, die je nach Lichteinfall in verschiedenen Tönungen glänzt. Teil unserem Keramik Sortiment ist auch für draußen geeignet.

Ausgehend von ein Skizze wird ein Gipsmodell vorbereitet, das anschließend als Grundform dient, die mittels einer Form auf alle späteren Produkte angewandt wird. In dieser Form werden die verschiedenen Modelle gegossen und nun zum Trocknen stehen gelassen. Nach dem Trocknen werden die Oberflächen geglättet und bei 900°C gebrannt. Die Glasur wird aufgetragen und die Urne wird erneut gebrannt, diesmal mit 1050°C.

Die Herstellung der Keramikurnen CA aus einem etwa 9 Kilogramm schweren Tonblock, der von Hand auf einer Drehscheibe modelliert wird, ist ein anderer Vorgang. Nach Fertigstellung der Urnen läßt man diese drei Wochen lang trocknen, bevor sie zwei oder drei Mal bei Temperaturen mit bis zu 1250°C gebrannt werden.

 

"Je nach Lichteinfall glänzen die Kameleon-Urnen in verschiedenen Tönungen."